Herzlich willkommen bei der Tierärztlichen Praxis Dr. Czipri

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen!
Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen unsere Praxis vorstellen.

Unser Ziel!  Patientenbesitzern und Patienten eine umfassende Beratung und Betreuung, sowie eine hochwertige und fortschrittliche Behandlung nach dem neuesten Stand der Tiermedizin anzubieten.

Wir sind spezialisiert auf die kurative Behandlung von Rindern und die Bestandsbetreuung und -sanierung von Rinderbeständen. Diese Spezialisierung erlaubt es uns, Ihnen und Ihren Tieren bei allen Fragen und Problemen rund um Gesundheit, Haltung und Fütterung in bestmöglicher Weise zu helfen. Außerdem bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung Ihrer Schweine-, Schaf- und Ziegenbestände an.

Sie erreichen uns rund um die Uhr!

Herzlich willkommen bei der Tierärztlichen Praxis Dr. Czipri

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen! Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen unsere Praxis vorstellen.

Unser Ziel!  Patientenbesitzern und Patienten eine umfassende Beratung und Betreuung, sowie eine hochwertige und fortschrittliche Behandlung nach dem neuesten Stand der Tiermedizin anzubieten.

Wir sind spezialisiert auf die kurative Behandlung von Rindern und die Bestandsbetreuung und -sanierung von Rinderbeständen. Diese Spezialisierung erlaubt es uns, Ihnen und Ihren Tieren bei allen Fragen und Problemen rund um Gesundheit, Haltung und Fütterung in bestmöglicher Weise zu helfen. Außerdem bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung Ihrer Schweine-, Schaf- und Ziegenbestände an.

Sie erreichen uns rund um die Uhr!

Schwerpunkte und Fachkompetenz rund um ihr Tier…

Innere Medizin...

Wir decken das gesamte Gebiet der Inneren Medizin beim Rind sowohl diagnostisch wie auch therapeutisch ab. Dies beinhaltet unter anderem Infektions- und Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Magen-Darmtraktes und der Harnorgane sowie neurologische Erkrankungen. Unterstützt wird die internistische Diagnostik durch unsere labordiagnostische Ausrüstung im Stall und in der Praxis. Dadurch sind wir in der Lage, die notwendigen Befunde ohne lange Wartezeiten, z.B. durch Postversand zu Fremdlaboren, zu erheben. Benötigen unsere Patienten eine Intensivbehandlung, führen wir diese entweder bei Ihnen im Stall oder bei uns stationär in der Praxis durch. Dies ermöglicht es uns, auf die speziellen Bedürfnisse schwer erkrankter Patienten einzugehen und diese auch intensiv und ganztägig zu überwachen und zu therapieren. Diese intensive stationäre Behandlung wird natürlich auch nach komplizierten Operationen zur Überwachung der Tiere eingesetzt.

Chirurgie...

Viele Erkrankungen internistischer und gynäkologischer Ursache benötigen eine chirurgische Behebung der auslösenden Ursache. Wir können in unserer Praxis auf eine hohe Spezialisierung und große Erfahrung im Bereich der Rinderchirurgie vertrauen. Sowohl die internistische Abdominalchirurgie, wie z.B. Labmagenverlagerung links und rechts, Darmverschlußsymptomatik, Nabelentzündungen, als auch die gynäkologische Chirurgie, z.B. Kaiserschnitt oder Kastrationen, sind Hauptaufgabengebiete unserer Praxis. Unser Team bildet sich intensiv in der Chirurgie und Anästhesie fort, um Ihrem Tier den höchsten chirurgischen Standard zu bieten. Bei Jungtieren bedienen wir uns einer schonenden Inhalationsnarkose, die uns die höchstmögliche Narkosesicherheit mit schnellen Aufwachzeiten bietet. Frisch operierte Tiere werden stationär bei uns intensiv überwacht, um gerade bei komplizierten Eingriffen eine optimale Heilung zu ermöglichen. Natürlich bevorzugen wir, falls dies medizinisch möglich und vertretbar ist, minimalinvasive endoskopische Operationsverfahren, um den Patienten möglichst schonend und schmerzfrei mit einer kurzen Heilungsdauer zu operieren. Wir decken auch selbstverständlich alle nötige Eingriffe im Bereich der Klauenchirurgie inklusive Klauenpflege und der orthopädischen Chirurgie (z.B. Beugesehnenverkürzung) ab.

Gynäkologie / Andrologie...

Wir unterstützen Sie in allen Fragen rund um die Fruchtbarkeit und die Geburts- und Nachgeburtsphase Ihres Tieres. Sowohl die Optimierung des bestandsweiten Fruchtbarkeitsgeschehens wie auch die Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen und -erkrankungen bei Einzeltieren sind eine unserer Hauptaufgaben in der täglichen Praxis. Fertilitätsstörungen sind häufig Folge von Fütterungsproblematiken, Infektionskrankheiten oder Managemententscheidungen. Deshalb werden diese Fachgebiete natürlich intensiv in die Bestandsdiagnostik und -therapie und die darauf basierende Beratung mit einbezogen. Selbstverständlich werden von uns sämtliche geburtshilflichen Eingriffe und Behandlungen durchgeführt. Auch die Nachgeburtsphase wird intensiv betreut, da nur dies einen gelungenen Start in die Laktation garantiert. Auch das neugeborene Tier benötigt eine spezialisierte Betreuung in den ersten Lebenstagen. Unsere Praxis bietet eine umfassende Diagnosefindung und Therapie, natürlich inklusive allen eventuell anfallenden chirurgischen Eingriffen. Erkrankungen des Euters werden von uns sowohl als Einzeltiererkrankung als auch auf Bestandsebene therapiert. Wir werden hierbei durch unser eigenes Milchlabor unterstützt, wo wir Ihnen eine Keimidentifizierung inkl. Resistenztest in kürzester Zeit bieten können.

Bestandsbetreuung

Jeder moderne Milchvieh-, Aufzucht- oder Mastbetrieb profitiert von einer individuellen, auf den jeweiligen Bestand zugeschnittenen Beratung, um die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit der Herde zu erhalten, zu verbessern oder wieder herzustellen. Aus diesem Grunde ist unsere Praxis seit Jahren auf die Bestandsbetreuung von Rinderbeständen spezialisiert. Durch eine regelmäßige Auswertung und Besprechung der betriebsinternen Tierdaten und durch klinische und labordiagnostische Untersuchungen in Abhängigkeit von den jeweils im Bestand vorherrschenden Problemen lassen sich betriebsspezifische Prophylaxe- und Sanierungspläne erstellen, die dazu beitragen, bestehende Herdenprobleme zu erkennen und zu lösen und neue Problemfelder zu verhindern. Dazu werden alle im Bestand verfügbaren Daten, wie z.B. Fruchtbarkeits- und Milchkontrolldaten, Daten aus Automatischen Melksystemen oder Herdenmanagementprogrammen, genutzt. Da ein Großteil der auftretenden Erkrankungen im Bestand abhängig von der gefütterten Ration sind, beinhaltet die Betreuung Ihres Bestandes immer auch eine auf die Bedürfnisse Ihrer Herde zugeschnittene Fütterungsberatung. Ziel jeder Bestandsbetreuung ist es, bestehende Probleme zu lösen und neue Erkrankungen zu verhindern. Dadurch erreichen Sie durch die resultierende Kostenreduktion (z.B. Futterkosten, Remontierung) eine höhere Rentabilität.

Fütterungsberatung

Die meisten bestandsweise gehäuften Erkrankungen basieren ursächlich auf einer nicht ausreichenden oder unausgewogenen Ration. Auch die wechselnde Beschaffenheit und Qualität der Grundfuttermittel ist eine hohe Belastung für die Tiere. Die Fütterung und Rationsgestaltung ist auf jedem Betrieb von zentraler Bedeutung. Die intensive Zusammenarbeit in unserer Praxis zwischen der Fütterungsberatung und den behandelnden Tierärzten erlaubt es uns, sehr schnell auf auftretende Probleme zu reagieren und Ihren Tieren damit eine hohe Kontinuität in der Ration und eine gesunde Fütterung zu bieten. Ein gut und ausgewogen ernährtes Tier führt zu einer hohen Leistung bei stabiler Gesundheit. Die Einbeziehung Ihrer Milchleistungs- und evtl. Roboterdaten ist dabei genauso selbstverständlich wie die Probenentnahme Ihrer Grundfuttersorten und die Analyse im Referenzlabor. So ist es möglich, eine auf Ihren Bestand zugeschnittene Fütterung zusammen zu stellen, die die optimale Versorgung Ihres Tieres garantiert.

Labordiagnostik

In unserem eigenen Labor führen wir blutchemische und Blutgasanalysen sowie Blutbilder und Urinuntersuchungen durch. Dies erlaubt es, möglichst schnell, ohne Wartezeiten durch Postversand zu Fremdlaboren, auf die individuellen Veränderungen eines erkrankten Tieres zu reagieren und die Therapie zu optimieren. Stoffwechselerkrankungen werden beim Einzeltier mit Hilfe von Schnelltests im Stall und auf Herdenebene in der Praxis diagnostiziert, um die Entgleisungen des Organismus angemessen therapieren oder verhindern zu können. Wir können einen Teil der Infektionserkrankungen (z.B. Durchfallerkrankungen) mittels vorbereiteter Testkits schnell und kostengünstig diagnostizieren. Dadurch können wir Ihnen einen genau auf Ihren Bestand zugeschnittenen Prophylaxeplan erstellen. Unser Milchlabor ermöglicht es uns, innerhalb kürzester Zeit eine Keimidentifizierung inklusive Resistenzbestimmung durchzuführen, um die Therapie Ihres Tieres optimal auf die auslösenden Erreger zuzuschneiden und damit vor allem bei hartnäckigen Keimen eine hohe Heilungsrate zu erzielen. Selbstverständlich führen wir auch parasitologische Kotuntersuchungen durch.

Schwerpunkte und Fachkompetenz rund um ihr Tier…

Innere Medizin...

Wir decken das gesamte Gebiet der Inneren Medizin beim Rind sowohl diagnostisch wie auch therapeutisch ab. Dies beinhaltet unter anderem Infektions- und Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Magen-Darmtraktes und der Harnorgane sowie neurologische Erkrankungen. Unterstützt wird die internistische Diagnostik durch unsere labordiagnostische Ausrüstung im Stall und in der Praxis. Dadurch sind wir in der Lage, die notwendigen Befunde ohne lange Wartezeiten, z.B. durch Postversand zu Fremdlaboren, zu erheben. Benötigen unsere Patienten eine Intensivbehandlung, führen wir diese entweder bei Ihnen im Stall oder bei uns stationär in der Praxis durch. Dies ermöglicht es uns, auf die speziellen Bedürfnisse schwer erkrankter Patienten einzugehen und diese auch intensiv und ganztägig zu überwachen und zu therapieren. Diese intensive stationäre Behandlung wird natürlich auch nach komplizierten Operationen zur Überwachung der Tiere eingesetzt.

Chirurgie...

Viele Erkrankungen internistischer und gynäkologischer Ursache benötigen eine chirurgische Behebung der auslösenden Ursache. Wir können in unserer Praxis auf eine hohe Spezialisierung und große Erfahrung im Bereich der Rinderchirurgie vertrauen. Sowohl die internistische Abdominalchirurgie, wie z.B. Labmagenverlagerung links und rechts, Darmverschlußsymptomatik, Nabelentzündungen, als auch die gynäkologische Chirurgie, z.B. Kaiserschnitt oder Kastrationen, sind Hauptaufgabengebiete unserer Praxis. Unser Team bildet sich intensiv in der Chirurgie und Anästhesie fort, um Ihrem Tier den höchsten chirurgischen Standard zu bieten. Bei Jungtieren bedienen wir uns einer schonenden Inhalationsnarkose, die uns die höchstmögliche Narkosesicherheit mit schnellen Aufwachzeiten bietet. Frisch operierte Tiere werden stationär bei uns intensiv überwacht, um gerade bei komplizierten Eingriffen eine optimale Heilung zu ermöglichen. Natürlich bevorzugen wir, falls dies medizinisch möglich und vertretbar ist, minimalinvasive endoskopische Operationsverfahren, um den Patienten möglichst schonend und schmerzfrei mit einer kurzen Heilungsdauer zu operieren. Wir decken auch selbstverständlich alle nötige Eingriffe im Bereich der Klauenchirurgie inklusive Klauenpflege und der orthopädischen Chirurgie (z.B. Beugesehnenverkürzung) ab.

Gynäkologie / Andrologie...

Wir unterstützen Sie in allen Fragen rund um die Fruchtbarkeit und die Geburts- und Nachgeburtsphase Ihres Tieres. Sowohl die Optimierung des bestandsweiten Fruchtbarkeitsgeschehens wie auch die Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen und -erkrankungen bei Einzeltieren sind eine unserer Hauptaufgaben in der täglichen Praxis. Fertilitätsstörungen sind häufig Folge von Fütterungsproblematiken, Infektionskrankheiten oder Managemententscheidungen. Deshalb werden diese Fachgebiete natürlich intensiv in die Bestandsdiagnostik und -therapie und die darauf basierende Beratung mit einbezogen. Selbstverständlich werden von uns sämtliche geburtshilflichen Eingriffe und Behandlungen durchgeführt. Auch die Nachgeburtsphase wird intensiv betreut, da nur dies einen gelungenen Start in die Laktation garantiert. Auch das neugeborene Tier benötigt eine spezialisierte Betreuung in den ersten Lebenstagen. Unsere Praxis bietet eine umfassende Diagnosefindung und Therapie, natürlich inklusive allen eventuell anfallenden chirurgischen Eingriffen. Erkrankungen des Euters werden von uns sowohl als Einzeltiererkrankung als auch auf Bestandsebene therapiert. Wir werden hierbei durch unser eigenes Milchlabor unterstützt, wo wir Ihnen eine Keimidentifizierung inkl. Resistenztest in kürzester Zeit bieten können.

Bestandsbetreuung

Jeder moderne Milchvieh-, Aufzucht- oder Mastbetrieb profitiert von einer individuellen, auf den jeweiligen Bestand zugeschnittenen Beratung, um die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit der Herde zu erhalten, zu verbessern oder wieder herzustellen. Aus diesem Grunde ist unsere Praxis seit Jahren auf die Bestandsbetreuung von Rinderbeständen spezialisiert. Durch eine regelmäßige Auswertung und Besprechung der betriebsinternen Tierdaten und durch klinische und labordiagnostische Untersuchungen in Abhängigkeit von den jeweils im Bestand vorherrschenden Problemen lassen sich betriebsspezifische Prophylaxe- und Sanierungspläne erstellen, die dazu beitragen, bestehende Herdenprobleme zu erkennen und zu lösen und neue Problemfelder zu verhindern. Dazu werden alle im Bestand verfügbaren Daten, wie z.B. Fruchtbarkeits- und Milchkontrolldaten, Daten aus Automatischen Melksystemen oder Herdenmanagementprogrammen, genutzt. Da ein Großteil der auftretenden Erkrankungen im Bestand abhängig von der gefütterten Ration sind, beinhaltet die Betreuung Ihres Bestandes immer auch eine auf die Bedürfnisse Ihrer Herde zugeschnittene Fütterungsberatung. Ziel jeder Bestandsbetreuung ist es, bestehende Probleme zu lösen und neue Erkrankungen zu verhindern. Dadurch erreichen Sie durch die resultierende Kostenreduktion (z.B. Futterkosten, Remontierung) eine höhere Rentabilität.

Fütterungsberatung

Die meisten bestandsweise gehäuften Erkrankungen basieren ursächlich auf einer nicht ausreichenden oder unausgewogenen Ration. Auch die wechselnde Beschaffenheit und Qualität der Grundfuttermittel ist eine hohe Belastung für die Tiere. Die Fütterung und Rationsgestaltung ist auf jedem Betrieb von zentraler Bedeutung. Die intensive Zusammenarbeit in unserer Praxis zwischen der Fütterungsberatung und den behandelnden Tierärzten erlaubt es uns, sehr schnell auf auftretende Probleme zu reagieren und Ihren Tieren damit eine hohe Kontinuität in der Ration und eine gesunde Fütterung zu bieten. Ein gut und ausgewogen ernährtes Tier führt zu einer hohen Leistung bei stabiler Gesundheit. Die Einbeziehung Ihrer Milchleistungs- und evtl. Roboterdaten ist dabei genauso selbstverständlich wie die Probenentnahme Ihrer Grundfuttersorten und die Analyse im Referenzlabor. So ist es möglich, eine auf Ihren Bestand zugeschnittene Fütterung zusammen zu stellen, die die optimale Versorgung Ihres Tieres garantiert.

Labordiagnostik

In unserem eigenen Labor führen wir blutchemische und Blutgasanalysen sowie Blutbilder und Urinuntersuchungen durch. Dies erlaubt es, möglichst schnell, ohne Wartezeiten durch Postversand zu Fremdlaboren, auf die individuellen Veränderungen eines erkrankten Tieres zu reagieren und die Therapie zu optimieren. Stoffwechselerkrankungen werden beim Einzeltier mit Hilfe von Schnelltests im Stall und auf Herdenebene in der Praxis diagnostiziert, um die Entgleisungen des Organismus angemessen therapieren oder verhindern zu können. Wir können einen Teil der Infektionserkrankungen (z.B. Durchfallerkrankungen) mittels vorbereiteter Testkits schnell und kostengünstig diagnostizieren. Dadurch können wir Ihnen einen genau auf Ihren Bestand zugeschnittenen Prophylaxeplan erstellen. Unser Milchlabor ermöglicht es uns, innerhalb kürzester Zeit eine Keimidentifizierung inklusive Resistenzbestimmung durchzuführen, um die Therapie Ihres Tieres optimal auf die auslösenden Erreger zuzuschneiden und damit vor allem bei hartnäckigen Keimen eine hohe Heilungsrate zu erzielen. Selbstverständlich führen wir auch parasitologische Kotuntersuchungen durch.

Unser Team für Ihre Nutztiere:

Kompetente Ansprechpartner in allen tiermedizinischen Belangen rund um Ihre Herde.

Dr. Ralf Czipri

1995 – 2001 Studium der Veterinärmedizin von an der LMU München

2003 Promotion zum Thema „Retrospektive Untersuchung zur Aussagekraft verschiedener Parameter im Hinblick auf den Grad der Dehydratation bei Kälbern mit Durchfall“ an der Rinderklinik der LMU München

2001 – 2005 Assistenzzeit in Rinderpraxen

Seit 2005 in eigener Praxis

Melanie Pfaff

1997 – 2003 Studium der Veterinärmedizin an der JLU Gießen

2003 – 2008 Assistenzzeit und Vertretungen in verschiedenen Praxen

seit 2008 in unserer Praxis, Leitung des Praxisteils in der Region Korbach

E-Mail: MelaniePfaff(at)czipri.de

Ramona Rühl

2002 – 2008 Studium an der JLU Gießen

2011 Assistenzzeit in einer Nutztierpraxis

seit 2012 in unserer Praxis beschäftigt

E-Mail: RamonaRuehl(at)czipri.de

Esther Braconier

2006 – 2012 Studium der Veterinärmedizin an der JLU Gießen

seit August 2012 in unserer Praxis tätig

E-Mail: EstherBraconier(at)czipri.de

Tobias Uth

2010 – 2018 Studium an der Stiftung tierärztliche Hochschule Hannover

Seit Mai 2018 in unserer Praxis tätig

Nicole Müller

2000 – 2003 Ausbildung zur Tierarzthelferin

2004 – 2007 in verschiedenen Kleintier- und Gemischtpraxen tätig

Seit 2010 leitende Tierarzthelferin in unserer Praxis

E-Mail: NicoleMueller(at)czipri.de

Unser Team für Ihre Nutztiere

Kompetente Ansprechpartner in allen tiermedizinischen Belangen rund um Ihre Herde.

Dr. Ralf Czipri

1995 – 2001 Studium der Veterinärmedizin von an der LMU München

2003 Promotion zum Thema „Retrospektive Untersuchung zur Aussagekraft verschiedener Parameter im Hinblick auf den Grad der Dehydratation bei Kälbern mit Durchfall“ an der Rinderklinik der LMU München

2001 – 2005 Assistenzzeit in Rinderpraxen

Seit 2005 in eigener Praxis

Melanie Pfaff

1997 – 2003 Studium der Veterinärmedizin an der JLU Gießen

2003 – 2008 Assistenzzeit und Vertretungen in verschiedenen Praxen

seit 2008 in unserer Praxis, Leitung des Praxisteils in der Region Korbach

E-Mail: MelaniePfaff(at)czipri.de

Ramona Rühl

2002 – 2008 Studium an der JLU Gießen

2011 Assistenzzeit in einer Nutztierpraxis

seit 2012 in unserer Praxis beschäftigt

E-Mail: RamonaRuehl(at)czipri.de

Esther Braconier

2006 – 2012 Studium der Veterinärmedizin an der JLU Gießen

seit August 2012 in unserer Praxis tätig

E-Mail: EstherBraconier(at)czipri.de

Tobias Uth

2010 – 2018 Studium an der Stiftung tierärztliche Hochschule Hannover

Seit Mai 2018 in unserer Praxis tätig

Nicole Müller

2000 – 2003 Ausbildung zur Tierarzthelferin

2004 – 2007 in verschiedenen Kleintier- und Gemischtpraxen tätig

Seit 2010 leitende Tierarzthelferin in unserer Praxis

E-Mail: NicoleMueller(at)czipri.de

Jeder moderne Milchvieh-, Aufzucht- oder Mastbetrieb profitiert von einer individuellen, auf den jeweiligen Bestand zugeschnittenen Beratung, um die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit der Herde zu erhalten, zu verbessern oder wieder herzustellen.

Unsere Praxis ist seit Jahren auf
die Bestandsbetreuung
von Rinderbeständen spezialisiert.

Tierärztliche Praxis Dr. med. vet. Ralf Czipri

Am Betzigeröder Weg 19, 34596 Bad Zwesten

Tel: 05626 / 922 00 90

Fax: 05626 / 922 00 91

Tierärztliche Praxis Dr. med. vet. Ralf Czipri

Am Betzigeröder Weg 19, 34596 Bad Zwesten

Tel: 05626 / 922 00 90

Fax: 05626 / 922 00 91